authentische & hochwertige

Hochzeitsfotos, Shootings, Video

Brautpaarshooting

Das Brautpaarshooting ist das Shooting mit dem Brautpaar während oder nach der Hochzeit. Nach der Hochzeit wird es als After Wedding Shooting bezeichnet. Im nachfolgenden Lexikon-Artikel geht es um das Brautpaarshooting während der Hochzeit.

Brautpaarshooting: So läuft es ab

Der Fotograf nimmt euch im Rahmen des Brautpaarshootings während eurer Hochzeit zur Seite. Ihr erhaltet einige Anweisungen, die meisten Fotografen werden aber viele Emotionen einfangen, die ganz natürlich entstehen, beispielsweise wenn ihr euch miteinander unterhaltet. Selbstverständlich könnt ihr eigene Ideen und Posen mit einbringen und solltet unbedingt Feedback geben, wenn eine vorgegebene Pose für euch unnatürlich ist. Ein Brautpaarshooting bedeutet immer Teamwork und ist ein Zusammenspiel aus Fotograf und Brautpaar. Dann werden auch die Fotos natürlich und möglichst ungestellt aussehen.

Brautpaarshooting: Ideen

Sprecht schon vorher mit dem Fotografen, wenn ihr Vorstellungen, Wünsche und Ideen habt. Ihr könnt auch Accessoires benutzen, zum Beispiel ein Schild mit der Aufschrift „Danke an alle“. Die Fotos könnt ihr dann euren Gästen als kleines Dankeschön schenken.

Euer Fotograf hat Erfahrung und kann euch sagen, welche Accessoires gut passen und wie sich diese organisieren lassen. Wenn euer Brautpaarshooting also origineller werden soll, dann kommuniziert das unbedingt mit ihr oder ihm.

Der perfekte Zeitpunkt für das Hochzeitshooting

Der perfekte Zeitpunkt dafür ist, wenn die Sonne nicht mehr stark ist. Denn die Mittagssonne lässt Schatten unter den Augen entstehen und die Haut fängt schneller an zu glänzen.

Im Hochsommer ist der ideale Zeitpunkt meist ab 18 Uhr, im Herbst schon früher. Dann ist die Sonne nicht mehr zu stark und das Licht wird weicher. Die kurze Spanne vorm Sonnenuntergang wird auch „goldene Stunde“ genannt. Das Licht ist schön warm-gelb und die Bilder zeigen eine besonders warme Farbstimmung.

Auf einer Hochzeit ist vieles spontan, daher kann das Brautpaarshooting nicht immer zum perfekten Zeitpunkt stattfinden. Ein Shooting zur Mittagszeit oder am frühen Nachmittag ist möglich, hier sucht sich der Fotograf entweder einen schattigen Ort oder er benutzt Hilfsmittel oder fotografiert euch alternativ indoor.

Dauer des Shootings auf der Hochzeit

Meistens zwischen 30-60 Minuten. Das hängt auch von euch als Brautpaar ab, wie viel Wert ihr auf das Shooting legt, wie viel Zeit ihr euch dafür nehmen wollt und wie viel die Location hergibt.

Brautpaarshooting – Kosten

Ein einzelnes professionelles Brautpaarshooting ohne Extras fängt bei etwa 250 Euro an. Nach oben hin gibt es keine Grenzen.

Jeder Fotograf hat andere Preise und Pakete. Meistens ist das Brautpaarshooting allerdings Teil eines Paketes, in dem auch noch die Hochzeitsreportage erhalten ist. Bei der Hochzeitsreportage fotografiert euer Fotograf die Momente während der Hochzeit inklusive Trauung als „stiller Beobachter“. Das Shooting ergänzt die Reportage und ihr erhaltet am Ende ein Komplettpaket mit allen Fotos der Hochzeit.