authentische & hochwertige

Hochzeitsfotos, Shootings, Video

Art Deco Hochzeit

Art deco Hochzeit/ 20er Jahre Hochzeit

Nach dem ersten Weltkrieg sehnten sich die Menschen nach Freiheit, Spaß und Selbstverwirklichung. Frauen legten ihre Korsetts ab, trugen extravagante Kleider und offene Frisuren wie Wasserwellen sowie verzierte Stirnbänder.

Den Menschen ging es in den 20er Jahren wieder spürbar besser, die Wirtschaft blühte auf und Themen wie Emanzipation rückten in den Vordergrund. Zum Bild der 20er Jahre gehörten Plisseekleider, Pelzmäntel und Hosenanzüge bei Frauen und der sogenannte „Stresemann Anzug“ bei Männern. Dieser bestand aus einer schwarzen Jacke, dunklen Weste und gestreifter Hose.

Sehr bekannte Accessoires der 20er Jahre sind Federboa und Zigarettenspitze.

Eine Serie, die sich mit dem Lebensstil der 20er Jahre beschafft, ist «Babylon Berlin». Eine klare Empfehlung für alle, die die „Goldenen 20er Jahre“ interessant finden.

Art déco als Stilrichtung der 20er Jahre

Ein Stil, der seine Ursprünge im Jugendstil findet, ist Art Deco. Er blühte in den 20er Jahren auf und lebte von der Euphorie der Menschen, die nach dem Krieg an eine bessere Zukunft glaubten.

Ursprünglich stammt Art deco aus Frankreich. Besonders beliebt wurde der Stil dann besonders in den USA. Gebäude wie das Chrysler Building in New York sind von Art deco geprägt.

Art deco ist nicht ganz klar definiert, weil er erst in den 1960er Jahren zu einem eigenen Stil erklärt wurde.

Der Stil lebt von klaren, symmetrischen und eleganten Formen.

20er Jahre Hochzeit

Es ist nicht immer klar auseinander zu halten, was eine Vintage Hochzeit, eine Art Deco Hochzeit oder eine Hochzeit der 20 Jahre ist.

Im Grunde geht es fast immer um ein Lebensgefühl. Um Glamour, Festlichkeit, Luxus. Um die Umbruchsstimmung, um Freiheit, um Lebensgefühl, um Nostalgie.

Der Style

Ob es dabei ein Haarband mit Spitze und Federn und ein „Bubikopf“ sein muss oder ein Kleid mit Vintage Elementen genügt, entscheidet ihr. Der Mann kann Hosenträger, eine Fliege und eine Melone tragen. Typisch 20er Jahre beim Mann sind nach hinten gekämmte Haare und Seitenscheitel.

Dekoration

Feiert ihr im Stil der 20er Jahre, gehören kultige Gegenstände der 20er Jahre dazu. Diese könnt ihr auf dem Flohmarkt oder Antikmarkt erwerben, auch wenn die meisten natürlich nur im Retrolook gehalten sind und nicht wirklich aus der Zeit kommen. Eine Whiskeybar darf ebenfalls nicht fehlen.

Musik

Jazz und Swing, dabei Songs aus den Staaten. "Veronika, der Lenz ist da" ist nur eine Nummer, die zum Lebensgefühl der 20er passt. Bei Spotify gibt es einige Playlisten zu den 20ern.

Location

Schlösser, Villen, Herrenhäuser, exklusive Restaurants, Festräume und Festsäle mit hohen Decken (und Kronleuchtern) sind stilechte Locations.

Farben

Gold, silber, alles was glänz und glitzert, aber dennoch edel und nicht kitschig wirkt. Schwarze Federn und weiße Rosen bilden hervorragende Kontraste. Sehr bunte Farben sind hingegen eher unpassend.